Der Klimawandel gerät seit einiger Zeit immer mehr in die Schlagzeilen und ist auch ein Thema, das Thun sehr am Herzen liegt. Im Rahmen seines Nachhaltigkeitsplans unterstützt das Unternehmen daher finanziell den neuen Dokumentarfilm Fridays. Der Film begleitet sechs junge Menschen auf sechs verschiedenen Kontinenten, die sich engagiert für Lösungen gegen Umweltprobleme in ihrer Heimat einsetzen.

Fridays zeigt inspirierende Visionen für eine bessere Gesellschaft. Die Dreharbeiten des Dokumentarfilms sollen in Kürze beginnen und im Frühjahr 2020 weltweit in den Kinos erscheinen.

“Wir glauben, dass der Klimawandel und seine Folgen in den kommenden Jahrzehnten die größte Herausforderung für die Menschheit darstellen. Als Familienunternehmen sehen wir es als unsere Pflicht an, nachhaltige Veränderungen voranzutreiben und wollen andere Unternehmen dazu ermutigen, dies auch zu tun!”, sagt Alexander Thun. “Wir freuen uns zu sehen, dass die Bemühungen zur Erhaltung des Planeten an Tempo gewinnen, insbesondere bei der jüngeren Generation. Aus diesem Grund betrachten wir das Co-Sponsoring von Fridays als eine ausgezeichnete Möglichkeit, diesen anhaltenden Wandel des sozialen Bewusstseins zu unterstützen und laden andere Unternehmen der Fahrradbranche ein, ebenfalls den Film Fridays zu unterstützen.”